Peer Training Sachsen
Aktiv gegen Vorurteile und Diskriminierung!

„Die sind halt so!“, „Typisch …!“, „Klar, dass … so ist. Der kommt ja auch aus …!“
Stereotype, Vorurteile und Diskriminierung begegnen uns Überall – in der Schule, im Freundeskreis oder bei Familienfeiern. Aber wie kommt es dazu? Habe auch ich Vorurteile? Und was kann ich dagegen machen?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich Peer Training Sachsen. Mit interaktiven Schulworkshops, ab Klassenstufe 7, gehen wir aktiv gegen Vorurteile und Diskriminierungen als Ausgangspunkt von Fremdenfeindlichkeit, Hass, Gewalt und Rassismus vor.

Unsere Besonderheit – Jugendliche lernen von Jugendlichen.
Unsere Workshops werden nicht von Erwachsenen, sondern von speziell ausgebildeten Jugendlichen, den Peer Trainer*innen, moderiert und angeleitet. Peers sind Menschen mit ähnlichen Lebensrealitäten und Erfahrungen. Jugendliche sind Expert*innen „ihrer selbst“ und können Inhalte dadurch oft glaubhafter und authentischer vermitteln als Erwachsene. Peer Training ist Lernen auf Augenhöhe!

 

So kannst du mitmachen!

Wer wir sind

Wir Peer Trainer*innen sind engagierte Jugendliche, sind zwischen 14 und ca. 23 Jahren alt und größtenteils Schüler*innen, Auszubildende und Student*innen. Auf ehrenamtlicher Basis erarbeiten wir Workshops zu den Themen Identität, Vorurteile, Vielfalt, Diskriminierung und Mobbing. Diese Workshops führen wir dann im Team an Sächsischen Schulen ab Klassenstufe 7 durch. Ladet uns gerne für einen Workshop an eure Schule ein!

Unser Team besteht aktuell aus ca. 40 ausgebildete Peer Trainer*innen aus den unterschiedlichsten Regionen in ganz Sachsen.

Was wir wollen

Wir wollen mit Vorurteilen aufräumen und uns für ein vielfältiges und diskriminierungsfreies Miteinander an Schulen einsetzen. Wir gehen davon aus, dass Vorurteile unbewusst erlernt und gefestigt werden. Daher gilt, wenn man Vorurteile erlernen kann, kann man diese auch wieder verlernen.

Das Erlernen von Vorurteilen geschieht unbewusst, das Verlernen von Vorurteilen muss jedoch bewusst erfolgen. Diesen Prozess wollen wir mit unserer Arbeit anschieben!

Was wir bieten

Wir führen interaktive Workshops in Schulklassen, ab Klassenstufe 7 durch. In unseren Workshops werden Übungen und Methoden durchlebt, welche die eigenen Verhaltensweisen im Umgang mit anderen Menschen und Kulturen bewusstmachen, die eigene Vorurteile aufzeigen und diese hinterfragen.  Wir erarbeiten mit euch Möglichkeiten, wie ihr Ausgrenzung und Diskriminierung entgegen treten könnt.

Engagierten junge Menschen in Alter von 14 - 19Jahren, die Lust haben selber Workshops in Schulklassen zu moderieren, bieten wir die Möglichkeit sich zum*zur Peer Trainer*in für Vielfalt und miteinander ausbilden zu lassen.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essenziell und andere ermöglichen uns einen besseren Service für Sie als Nutzer. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch die Aktivierung des Schiebereglers, stimmen Sie der Verwendung der entsprechenden Cookies zu.

Technisch erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website unbedingt notwendig. Ohne sie wären bestimmte Webseitenfunktionen nicht möglich (z.B. Formularversendung). Essenzielle Cookies können daher auch nicht abgelehnt werden.

YouTube

Für die Darstellung von Videos auf dieser Website nutzen wir Tools von YouTube. Für die Funktionalität dieser Tools müssen Cookies des Anbieters gesetzt werden.

Google Maps

Für die Darstellung von Karten auf dieser Website nutzen wir Tools von Google Maps. Für die Funktionalität dieser Tools müssen Cookies des Anbieters gesetzt werden.

Facebook

Diese Cookies ermöglichen die Interaktion mit den sozialen Modulen der Website.

Besucheranalyse

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.