Interview mit Francesca Bur

Was hat Dich dazu bewegt, bei Spurensuche in der Jury dabei zu sein?

Seitdem ich 2017 ehrenamtlich angefangen habe, im JUGENDladen zu arbeiten, zählt Spurensuche zu einem großen Teil unserer Arbeit mit jungen Menschen. Ohne all diese großartigen Projekte, Ideen und Veranstaltungen hätten wir wahrscheinlich nicht so viele nette Menschen und besonders auch unsere Jugendlichen kennengelernt. Als Jurymitglied Spurensuche nun weiterhin zu begleiten und auch die anderen Projektgruppen näher kennenzulernen, lässt mich den ganzen Prozess und die Arbeit hinter dem Begriff Spurensuche nochmal aus anderen Augen betrachten.

Was verbindest du mit Spurensuche? Was macht Spurensuche für dich besonders?

Ich verbinde mit Spurensuche eine wunderbare Zeit mit vielen liebevollen und tollen Persönlichkeiten und besonders einen immer wieder interessanten Austausch über die Projekte. Ich freue mich außerdem neue Gesichter kennenzulernen, unter anderem junge Teilnehmer*innen und Projektleiter*innen. Ich bin immer wieder erstaunt, welche kreativen Ideen junge Menschen in ihrer Region entwickeln und damit einen großen Mehrwert für sich und für die eigene Heimat leisten. Es ist mir immer wieder eine Freude zu sehen, wie viel Potential in Kindern und Jugendlichen steckt, wenn man sie auf ihrem Weg begleitet und sie in ihren Stärken und Interessen fördert. Indem einige Jugendliche fast ein ganzes Jahr miteinander arbeiten, entstehen nicht nur großartige Arbeitsgruppen, sondern vielleicht auch echte Freundschaften. Die Teilnehmer*innen erleben dann durch die unterschiedlichen Veranstaltungen eine schöne gemeinsame Zeit. Der Höhepunkt für mich bildet dann der Projektemarkt, an dem alle ihre Projekte vorstellen können.

Bei welchem geschichtlichen Ereignis wärst du gerne dabei gewesen und warum?

Ich wäre wahnsinnig gerne für einen kurzen Moment am 09.11.1989 dabei gewesen als die Mauer in Berlin fiel. Ich glaube, man kann sich als Mensch, der nicht diesen Moment erlebt hat, gar nicht vorstellen, wie groß die Vorfreude auf das Wiedersehen mit den eigenen Verwandten, Familienmitgliedern und Freunden war.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essenziell und andere ermöglichen uns einen besseren Service für Sie als Nutzer. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch die Aktivierung des Schiebereglers, stimmen Sie der Verwendung der entsprechenden Cookies zu.

Technisch erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website unbedingt notwendig. Ohne sie wären bestimmte Webseitenfunktionen nicht möglich (z.B. Formularversendung). Essenzielle Cookies können daher auch nicht abgelehnt werden.

YouTube

Für die Darstellung von Videos auf dieser Website nutzen wir Tools von YouTube. Für die Funktionalität dieser Tools müssen Cookies des Anbieters gesetzt werden.

Google Maps

Für die Darstellung von Karten auf dieser Website nutzen wir Tools von Google Maps. Für die Funktionalität dieser Tools müssen Cookies des Anbieters gesetzt werden.

Facebook

Diese Cookies ermöglichen die Interaktion mit den sozialen Modulen der Website.

Besucheranalyse

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.