Publicrelations - Öffentlichkeitsarbeit

Flipchart mit Projektergebnissen

Für die Bekanntmachung Eures Vorhabens sowie Eurer Ergebnisse solltet Ihr Euch frühzeitig über geeignete Formen der Öffentlichkeitsarbeit verständigen. Oberstes Ziel aller Aktivitäten in diesem Bereich ist der Aufbau von Bekanntheit und das Erzeugen von Zuspruch. Ein erfolgreiches Projekt benötigt Öffentlichkeit, da es viel leichter wird, UnterstützerInnen zu gewinnen, Zeitzeugen von der Wichtigkeit Eures Anliegens zu überzeugen, Finanzierungsmöglichkeiten zu finden und zahlreiche BesucherInnen bei der Präsentation Eurer Ergebnisse zu begrüßen. Vielleicht könnt Ihr sogar einen bekannten Paten (z. B. BürgermeisterIn) gewinnen, der/die für Eure Projektziele wirbt.

In diesem Sinne erleichtert eine punktgenaue Werbung und Information zu Euren Anliegen und Zielen, zu Zwischenergebnissen und Schwierigkeiten, zu Veranstaltungen sowie zu einem möglichen Unterstützungsbedarf Eure Arbeit ungemein. Denkbar sind in diesem Kontext alle Formen und Möglichkeiten, angefangen bei der Mund-zu-Mund-Propaganda, dem Anfertigen von Aushängen und Printmedien (wie Flyern und Plakaten), dem Schalten von Anzeigen z. B. in Zeitungen oder im Internet, der Presseinformation zu Eurer Arbeit und der Gestaltung einer eigenen Web- oder Facebookseite.

Eine sehr wirksame Form der Öffentlichkeitsarbeit ist die Netzwerkarbeit. In Initiativen und Arbeitskreisen werden Informationen und Ressourcen zusammengeführt und ausgetauscht, hier entstehen belastbare Beziehungen und neue Zugänge. Informiert Euch vor Ort, welche Vereine, Institutionen oder Einzelpersonen in einem ähnlichen Feld aktiv sind und mit Euch gemeinsam bessere Ergebnisse erzielen können. Ihr werdet positiv überrascht sein, welche Gewinne aus einer guten Kooperation für Euer Projekt entstehen.

Eure Öffentlichkeitsarbeit muss zu Euren Zielen passen, Eure Informationen müssen für die Personen, die Ihr erreichen wollt (AdressatInnen) relevant sein, die Form muss zu Eurer Gruppe passen. Folgende Fragen können hierbei behilflich sein:

  • Was erwarten die AdressatenInnen von Euch?
  • Was erwartet Ihr von ihnen?
  • Welche Ziele und Fragen Eurer Projekte sind geeignet, mit welchen Themen erreicht Ihr eher weniger Personen?
  • Was ist Euer Ziel im Kontakt mit den AdressatInnen?
  • Was interessiert Eure AdressatInnen?
  • Wie und wie häufig könnt Ihr Eure AdressatInnen ansprechen?

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essenziell und andere ermöglichen uns einen besseren Service für Sie als Nutzer. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch die Aktivierung des Schiebereglers, stimmen Sie der Verwendung der entsprechenden Cookies zu.

Technisch erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website unbedingt notwendig. Ohne sie wären bestimmte Webseitenfunktionen nicht möglich (z.B. Formularversendung). Essenzielle Cookies können daher auch nicht abgelehnt werden.

YouTube

Für die Darstellung von Videos auf dieser Website nutzen wir Tools von YouTube. Für die Funktionalität dieser Tools müssen Cookies des Anbieters gesetzt werden.

Google Maps

Für die Darstellung von Karten auf dieser Website nutzen wir Tools von Google Maps. Für die Funktionalität dieser Tools müssen Cookies des Anbieters gesetzt werden.

Facebook

Diese Cookies ermöglichen die Interaktion mit den sozialen Modulen der Website.