Begleitung

Die Sächsische Jugendstiftung übernimmt die Koordination des Projektes und unterstützt die teilnehmenden Schulen bedarfsorientiert, fachlich und organisatorisch. Während des gesamten Prozesses, d.h. bei der Vorbereitung, Ideensammlung, im Wahlprozess, bei der Bestellung und Auswertung, steht sie mit Rat und Tat zur Seite. Dies beinhaltet insbesondere folgende Handlungsschritte:

  • Informationsgespräche mit der Schulleitungen an der Schule zu Projektidee und Ablauf
  • Einrichtung einer Steuerungsgruppe bestehend aus Schulleitung, VertrauenslehrerIn und bis zu fünf SchülerInnen
  • Auftaktveranstaltungen an der Schule zur Information der Schülerinnen und Schüler
  • Aktive Begleitung und Austausch mit der Steuerungsgruppe
  • Schulbesuche am Wahltag/zur Wahlveranstaltung