Nicola

Mein Name ist Nicola und ich bin 18 Jahre alt.


Nach 12 Schuljahren, war ich mir unsicher, wie es nach dem Abitur weitergehen soll. Direkt wieder die Schulbank drücken wollte ich nicht, und eine Lücke im Lebenslauf sowieso nicht. Also habe ich nach Alternativen gesucht und bin auf das FSJ im Bereich Politik gestoßen. Mein Ziel war es irgendwann in die Richtung Management zu gehen, weshalb diese Art des FSJs, was Anteile davon hat, für mich sehr ansprechend war. Zudem habe ich mich schon immer für Politik interessiert und konnte mir gut vorstellen, dass dies ein interessantes Jahr werden könnte.


Seit fast 3 Monaten bin ich jetzt bei der Konrad-Adenauer-Stiftung und könnte glücklicher nicht sein. Sich Zeit zu nehmen und erstmal etwas anderes zu machen als zu studieren, war die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können. Bei meiner Einsatzstelle wurde direkt gut aufgenommen. Meine Kollegen sind sehr freundlich, die Aufgaben sind abwechslungsreich und es wird eigentlich nie langweilig. Auch der Büroalltag wird nie eintönig. Durch einige verschiedene Veranstaltungen kommt man ständig raus und kann interessante Leute kennenlernen, sowie neue Erfahrungen sammeln.


Was im FSJ noch eine wichtige Rolle spielt, sind die gemeinsamen Bildungstage und Seminare mit den anderen FSJlern. Weil ich nicht so gut darin bin auf neue Leute zuzugehen, hatte ich dahingehend zuerst Bedenken. Ich konnte aber feststellen, dass meine FSJ-Gruppe aus sehr herzlichen, offenen und freundlichen Personen besteht. Nach einem Bildungstag und einem Seminar verstehen sich alle gut miteinander. Jeder respektiert und toleriert die Anderen, wodurch wir schon nach kurzer Zeit eine tolle Gruppendynamik entwickelt haben.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mehr als froh bin, mich für das FSJ Politik entschieden zu haben und, dass ich dies für Leute, die politisch interessiert sind und mal etwas anderes sehen wollen, nur empfehlen kann.


Liebe Grüße
Nicola

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essenziell und andere ermöglichen uns einen besseren Service für Sie als Nutzer. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch die Aktivierung des Schiebereglers, stimmen Sie der Verwendung der entsprechenden Cookies zu.

Technisch erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Website unbedingt notwendig. Ohne sie wären bestimmte Webseitenfunktionen nicht möglich (z.B. Formularversendung). Essenzielle Cookies können daher auch nicht abgelehnt werden.

YouTube

Für die Darstellung von Videos auf dieser Website nutzen wir Tools von YouTube. Für die Funktionalität dieser Tools müssen Cookies des Anbieters gesetzt werden.

Google Maps

Für die Darstellung von Karten auf dieser Website nutzen wir Tools von Google Maps. Für die Funktionalität dieser Tools müssen Cookies des Anbieters gesetzt werden.

Facebook

Diese Cookies ermöglichen die Interaktion mit den sozialen Modulen der Website.