Zweite Stiftungsfachwerkstatt

Die Sächsische Jugendstiftung, das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
(BBE) und die Jugendstiftung Baden-Württemberg trafen sich am  01. und 02. Juli 2014 zur
zweiten Fachwerkstatt in Stuttgart. Die Fachwerkstatt richtete sich an Stiftungen,
die sich auf Landes- oder Bundesebene der Förderung des gesellschaftlichen
Engagements junger Menschen widmen.

Ziel der Fachwerkstatt war der Austausch über Möglichkeiten für junge Menschen
Zugänge zum gesellschaftlichen Engagement zu eröffnen, zu fördern und zu gestalten.
Dabei tauschten sich in besonderer Weise darüber aus, wie junge Menschen, in
deren biografischen und sozialen Kontexten Engagement kaum verwurzelt ist, ihren
Zugang finden und daraus personale, soziale und beruflich nutzbare Kompetenzen
erschließen können.

Die Veranstaltung fand mit freundlicher Unterstützung der Baden-Württemberg
Stiftung statt. Sie übernahm die Gastgeberschaft, wofür die wir uns herzlich
bedanken.

Programm der Fachwerkstatt