Aktiventreffen Bautzen 25.-27.11.2016

Am letzten Novemberwochenende, trafen sich 23 Aktive in Bautzen, um die diesjährigen Global-Projektanträge zu lesen und anschließend von acht Projekten sechs für eine Förderung im Jahr 2017 zu empfehlen.

Freitagabend wurde die Durcharbeitung eines Projektantrags besprochen und Kriterien wie das SMART-Modell wiederholt. Im Anschluss hatten wir Almut Schultheiß zu Gast, welche uns das Jugendaustauschprojekt „Bopha Siyakhona“ vorstellte. Am Ende konnten in einer Diskussionsrunde Fragen gestellt werden.

Mit einem Wup wurde der Samstag eingeleitet, danach starteten wir gleich mit dem Programm. In einem Workshop wurden die Kriterien durchgearbeitet, die ein gutes Projekt ausmachen. Nach der Mittagspause wurden die  Jugendlichen in Kleingruppen zu jeweils 3-4 Personen eingeteilt, um immer einen Projektantrag durchzuarbeiten und diesen anschließend dem Rest der Gruppe vorzustellen. Am Abend wurde noch gebastelt und zum Schluss des Tages gewichtelt, da der erste Advent schon nahte.

Sonntagvormittag wurden in zwei Phasen die Projektanträge präsentiert und anschließend sechs von acht Projekten ausgewählt, die sich auf der Jurytagung im neuen Jahr vorstellen dürfen. Anschließend wurden die Anträge kurz ausgewertet und ein Ausblick in den Rest des verbleidenden geso-Jahres gegeben.  Nach dem Mittagessen folgte auch schon die Heimreise. Wir sagen Danke für‘s Wochenende!!!