Lorenz

Hi, ich bin Lorenz...

...der neue FSJ-ler vom Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen e.V. oder einfach nur: ENS.

Das FSJ war für mich ziemlich schnell die erste Wahl, da ich nach meinem Abi nicht sofort stumpf weiter studieren, sondern die Möglichkeit nutzen wollte, mich einmal auszuprobieren, umzusehen und vor allem mehr über Themen lernen wollte, die mich interessieren – wie zum Beispiel Politik. Nach ein bisschen Recherche und ein paar Gesprächen war für mich bald klar, wo ich mein Jahr verbringen wollte – beim ENS. Die Atmosphäre dort war gleich beim ersten Treffen offen und locker und auch was mich so erwarten würde hat mich gleich überzeugt: Ich kann nämlich überall mit dabei sein! Zwar gehört auch viel Bürokram und Arbeit an Internetseiten dazu, aber dafür kann ich mich bei allen Events, Gesprächen und Projekten mal umschauen oder mitmachen. Mal ganz abgesehen davon, dass ich schon jetzt über viele interessante Dinge Bescheid weiß, von denen ich vorher noch nicht mal etwas gehört hatte und die mir auf jeden Fall noch nützen werden - und das schon nach gerade mal zwei Wochen!

Ich freue mich auf die viele Zeit, die noch kommt und hoffe, dass ich meinen Kollegen - die jetzt schon fast mehr als das sind - auch etwas zurückgeben kann...