Josephine

Ich heiße Josephine und absolviere mein FSJ Politik in der Geschäftsstelle des Sächsischen Ausländerbeauftragten.

Ich konnte mich in den ersten Wochen bereits gut in den Alltag meiner Einsatzstelle einleben und bin auf die nächsten Monate sehr neugierig. Zu meinen Aufgaben zählt hauptsächlich die Unterstützung der Öffentlichkeits- und Pressearbeit, welche sich sehr vielfältig gestaltet. Ich erhalte aber auch umfangreiche Kenntnisse über die weiteren Bereiche der Geschäftsstelle, durch beispielsweise Recherchen und der Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen und Beratungen.

Zudem bekomme ich Einblicke in die Abläufe rund um den Sächsischen Landtag.

 

Zuwanderung und Integration sind zurzeit sehr aktuelle und relevante Themen, weshalb sich die Arbeit in der Geschäftsstelle für mich sehr spannend gestaltet. Neben den täglich anfallenden Aufgaben gibt es bisher immer neue Herausforderungen, sodass es nicht langweilig wird.

Ich freue mich, das FSJ Politik machen zu können – und bin schon sehr auf unsere nächsten Seminarfahrten und Bildungstage gespannt.