Christian

Hallo, mein Name ist Christian, ich bin 18 Jahre alt und wohne in Leipzig. Meine schulische  Ausbildung habe ich im Jahr 2014 mit dem Erhalt des Abiturs abgeschlossen. Nach meinem gelungenen Schulabschluss wollte ich mir erst mal ein Jahr Zeit für die Wahl eines Studiums und zum Praxis orientierten Arbeiten nehmen. Über das Internet habe ich dann erfahren dass, sich diese beiden Aspekte und mein großes Interesse für Politik durch ein FSJ miteinander verbinden lassen. Kurz darauf schickte ich meine Bewerbung für das FSJ Politik an die Sächsische Jugendstiftung ab. Am Ende der erfolgreichen Bewerbungsphase wurde mir unter gegenseitigem Einverständnis die Einsatzstelle Stadtverwaltung Leipzig/ Lokale Agenda 21 zugewiesen. Die Einsatzstelle ist beim Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport der Stadtverwaltung Leipzig angesiedelt.

Die Leipziger Agenda 21 ist eine offene Bewegung von Bürgerinnen und Bürgern sowie von privaten und öffentlichen Institutionen mit dem Ziel die Stadt Leipzig in Richtung Nachhaltigkeit zu entwickeln. Dabei ist der faire Handel ein zentrales Thema für die Leipziger Agenda 21.

Von meiner Einsatzstelle aus unterstütze ich als FSJler die Beiträge der Stadtverwaltung zum Agenda-Prozess. Dazu gehört besonders die Vorbereitung, Organisation und Begleitung der ständigen Projekte. Das sind vor allem der Wettbewerb um den Leipziger Agenda 21-Preis und die Aktivitäten im Bereich „Fairtrade“.