Alexander

Hallo! Mein Name ist Alexander Heller und ich bin der ´Neue´ in der freundlichen Runde der Geschäftsstelle beim Stadtjugendring Leipzig e.V. Nach Abschluss meines Abiturs wollte ich nicht direkt ein Studium oder eine duale Ausbildung beginnen. Vielmehr suchte ich zunächst nach anderen Möglichkeiten, zum Beispiel durch ein FSJ, erste unmittelbare Berufserfahrungen zu sammeln und neue Kontakte zu knüpfen. Im Internet bin ich schließlich auf den Slogan „Machen statt Meckern“ gestoßen und im Handumdrehen landete ich nicht nur bei der Sächsischen Jugendstiftung, sondern auch im Bereich FSJ Politik.

Die Möglichkeit den Bereich Politik besser kennenzulernen und ein ganzes Jahr zu nutzen um zu schauen wie Politik funktioniert, hielt ich für eine spannende Sache. Meine Freude war wirklich groß, als ich erfuhr, dass es mit der Einsatzstelle beim Dachverband für Kinder- und Jugendarbeit in Leipzig geklappt hatte. Ich freue mich an verschiedenen Projekten mitarbeiten zu können. Neben den gängigen Büroarbeiten, die für eine Geschäftsstelle mehr als gewöhnlich sind, sorgt das für die nötige Abwechslung. Ich werde mit Sicherheit viele neue Erfahrungen sammeln. Zusätzlich erhoffe ich mir viele neue Erkenntnisse für mich selbst und neues Wissen und Verständnis im Bereich Politik.