Donat

Ahoi! Ich heiße Donat Förster und bin 23 Jahre alt. Nach abgeschlossener Lehre zum Uhrmacher in Glashütte und dem nachgeholten Abitur entschloss ich mich ein FSJ Politik in Dresden zu absolvieren.

Aufgrund meines geschichtlichen Interesses entschied ich mich dazu, mein FSJ-Jahr in Zeithain zu verbringen. Die Gedenkstelle des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers ermöglicht mir historische Weiterbildung und gibt mir Einblicke in die Tätigkeiten einer solchen Einrichtung.

Meine Aufgaben in Zeithain sind recht vielseitig. Neben alltäglichen Büro- und Unterstützungsarbeiten kümmere ich mich um die Erfassung von historischen Fotos und Objekten sowie relevanter Literatur. Hinzu kommen Recherche- und Archivtätigkeiten und die Betreuung von Besuchern. Das Verfassen einer sogenannten Gefangenenbiographie anhand historischer Dokumente für Angehörige und Hinterbliebene von sowjetischen, italienischen und polnischen Opfern der NS-Verbrecher in Zeithain gehört ebenfalls zu meinen Aufgaben. Bald werde ich auch anfallende Führungen übernehmen.

Besonders freue ich mich auf unsere Seminare und die Zeit mit meinen MitFSJlerInnen.