Ann-Kathrin

Ich bin Anni, komme aus Leipzig und leiste meinen Freiwilligendienst in der Leipziger Geschäftsstelle der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V. leistet linke politische Bildungsarbeit durch die Organisation von beispielsweise Bildungsveranstaltungen, Diskussionen, Workshops, Ausstellungen oder Kolloquien. Ein weiteres wichtiges Wirkungsfeld ist die Publikationstätigkeit der Stiftung.

Ich wurde sehr herzlich von den Mitarbeiter*innen der Stiftung „empfangen“ und eingearbeitet so dass ich mich bereits nach kurzer Zeit sehr wohl gefühlt habe. Meine Aufgaben im FSJ Politik sind abwechslungsreich und ich habe die Möglichkeit selbst zu entscheiden, was ich wann machen möchte. Regelmäßige Tätigkeiten sind die Vorbereitung von Presseverschickungen, Korrekturlesen, Mitarbeit in der Bibliothek, die Betreuung und Nachbereitung von Veranstaltungen und Büroarbeiten wie Kopieren, Sortieren oder auch Blumen gießen. Prinzipiell hat man aber als FSJ’ler der RLS Sachsen die Möglichkeit sämtliche Bereiche der Stiftungsarbeit kennenzulernen und seine eigenen Interessen einzubringen.

Das FSJ Politik war für mich die richtige Entscheidung, da es mir ermöglicht aktiv zur politischen Arbeit der Stiftung beizutragen und ich bereits in den ersten 2 Monaten sehr viel dazugelernt habe.