Chemnitz 13

„Chemnitz13 – Demokratie macht Schule“ war eine Konferenz sächsischer Schülerinnen und Schüler, initiiert vom Landesschülerrat Sachsen und gefördert vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus. Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, der Doris-Wuppermann-Stiftung sowie der Sächsischen Jugendstiftung statt. Medienpartner ist SPIESSER. Die Konferenz wurde organisiert von der Projektschmiede gemeinnützige GmbH.

Hier geht's zur der Internetseite der Veranstaltung.

Ergebnisse der “Open-Space” Gruppe finden Sie hier